Neujahrskonzert 2019

Das heurige Neujahrskonzert am 18.1. im Kulturhaus in Feistritz i.R. war in mancherlei Hinsicht ein besonderes Ereignis sowohl was die erfreulich hohe Besucherzahl als auch die Atmosphäre betrifft. Dafür haben die auftretenden Musikerinnen und Musiker, Sängerinnen und Sänger gesorgt,  die Tamburizzagruppe Šentjanški tamburaši, das Vocalensemble Carnica, besonders aber das Quintett der Brüder Smrtnik, die Dekleta Smrtnik und der Akkordeonist Tomaž Boškin. Bei ihrem Auftritt gab es gleich zweimal  Standing Ovations . In seiner Neujahrsrede stimmte Franc Jožef Smrtnik, Mitglied des Quintetts und Bürgermeister von Bad Eisenkappel, das Publikum positiv auf das neue Jahr ein. Überzeugend vermittelte er, dass gelebte Zweisprachigkeit etwas Selbstverständliches ist.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.